Gruppenfoto Aufstellung_schmal

Es treten immer wieder Fragen auf, die wir hier zusammengefasst haben.

Brennen dir noch Fragen auf den Lippen? Dann melde dich gerne bei unserem Obmann Erich Reisenhofer (erich.reisenhofer@gmx.at oder abends unter 0664 22 10 777)

Instrument erlernen

Die Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg betreibt eine Zweigstelle in den Musikräumen der Marktmusikkapelle Preding. Die Anmeldung erfolgt durch Ausfüllen des Formulars direkt auf der Website: http://musikschule.deutschlandsberg.at/anmeldung/

Der Musikschulbeitrag für ein Instrument und ein Unterrichtsjahr beträgt für das Schuljahr 2020/2021 € 481,–. Der Betrag wird von der Stadtgemeinde Deutschlandsberg in zwei Raten (November und März) eingehoben.

Die Marktgemeinde Preding übernimmt in Summe mehr als die Hälfte der tatsächlichen Kosten. D.h. ohne diese großzügige Unterstützung der Gemeinde würden sich die Kosten für ein Instrument auf ungefähr € 1000,– pro Jahr belaufen. Herzlichen Dank hier an die Verantwortlichen der Gemeinde. Nur so ist es möglich, dass jedes Kind die Möglichkeit hat ein Instrument zu lernen und dass der Musikverein Preding weiter der Kulturträger Nummer 1 in Preding bleibt.

Klar, es gibt ein sehr gutes Angebot rund um Preding. Ich würde dich aber bitten, vorab mit der Gemeinde Preding zu klären, ob sie einen Teil der Musikschulkosten – was bei der Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg automatisch geschieht – übernimmt.

Der Musikverein Preding und auch die Musikschule Deutschlandsberg besitzen einige Leihinstrumente. Kontaktiere uns einfach.

Klar, für Musik ist man nie zu alt. Die Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg ist auch für Erwachsene offen. Allerdings beträgt der Musikschulbeitrag für Erwachsene (geboren vor dem 14.9.1996) € 930,– pro Jahr.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn du dich für ein Blasinstrument entscheidest. Die Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg bietet aber auch Unterricht für Streich-, Zupf- und Tasteninstrumente an. Eine vollständige Liste findest du hier.

Mitglied werden

Uns ist es in letzter Zeit gemeinsam mit der Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg gelungen, eine lückenlose Ausbildungskette anzubieten. Sie startet mit dem Eltern-Kind-Musizieren im Kleinkindalter. Im Kindergarten wird eine Musikalische Früherziehung angeboten, welche dann in der Flötenklasse in der Volksschule fortgesetzt wird. Beim Klassenmusizieren können dann unterschiedliche Instrumente probiert werden. In ein bis zwei Jahren kann im Einzelunterricht auf dem Hauptinstrument das Junior Niveau zu erreichen. Dies ist die Eintrittskarte in unser Nachwuchsorchester friends4music, wo man erste Orchestererfahrung sammeln kann. Nach weiteren zwei Jahren kann das Bronze Niveau erreicht werden und damit der Eintritt in die Marktmusikkapelle Preding. In der Musikschule können die spielerischen Fähigkeiten bis zum Silber und schließlich Gold Niveau trainiert werden. Die Musikschule ist auch gerne bereit,  dann – oder parallel dazu – den Weg ins Johann-Joseph-Fux-Konservatorium in Graz (link) zu ebnen.

Der Einstieg erfolgt im Normalfall zu Schul- oder Semesterbeginn in unserem Nachwuchsorchester friends4music. Die Proben finden immer freitags von 18.00 Uhr bis 18:50 Uhr im Musiksaal der Martkmusikkapelle Preding statt. „Junior“ Leistungsabzeichen Niveau ist genau richtig, um mit friends4music durchzustarten. Am besten einschätzen kann den richtigen Zeitpunkt der oder die MusikschullehrerIn.

Das freut uns natürlich. Wir proben freitags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Musiksaal. Schau einfach vorbei, oder melde dich bei Obmann Erich Reisenhofer.

Herzlichen Glückwunsch. Gerne kannst du dich an uns wenden. Wir besitzen einige Leihinstrumente, die du dir gerne ausleihen kannst.

Absolut richtig. Mit diesem Leistungsniveau bist du fähig den Proben zu folgen und zu Hause die Stücke selbständig zu erarbeiten. Viel Spaß und tolle Erlebnisse mit der Marktmusikkapelle Preding erwarten dich.

Vielen Dank für die netten Worte. Und ja, helfende Personen sind immer herzlich willkommen. Sei es in der Form als Unterstützendes Mitglied oder als helfende Hand bei unseren Veranstaltungen wie z. B. unseren Konzerten, dem Kinder Musikcamp oder beim Kürbisfest.

Sie kostet Zeit und dein Engagement bei Proben und Ausrückungen verlässlich dabei zu sein. Dank öffentlicher Fördergelder und Beiträge von Unterstützenden Mitgliedern werden die MusikerInnen beim Eintritt in die Marktmusikkapelle Preding kostenlos mit der Vereinstracht ausgestattet. Weiters wird versucht, auch ein Instrument kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Als Marketenderin erfüllst du wichtige Repräsentationsaufgaben für unseren Musikverein bei Marsch-Ausrückungen und hilfst tatkräftig bei der Organisation unserer Veranstaltungen, wie Konzerte und unser Kinder-Camp, mit. Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Spaß und Freude an der Kommunikation. Melde dich einfach bei Obmann Erich Reisenhofer um zu erfahren, wann die nächste Marschprobe stattfindet. Aber keine Angst, auch das Marschieren im Schritt zur (Marsch-)musik ist einfach und macht Spaß.

Sponsoring und Unterstützung

Vielen Dank im Voraus. Für Instrumenten- und Trachtenankauf sowie deren Instandhaltung geben wir jedes Jahr um die € 10.000,– aus. Wir haben immer Bedarf an neuen Instrumenten, die es in jeder Preisklasse gibt. Melde dich bitte direkt bei Obmann Erich Reisenhofer, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Gerne leisten wir unseren Beitrag zu musikalischen Aufwertung deines Festes. Prinzipiell spielen wir für Essen und Getränke plus einer kleinen Aufwandsentschädigung für unsererVereinskassa von € 10,- pro MusikerIn.

Vielen Dank im Voraus. Uns ist ein modernes Erscheinungsbildes wichtig. Da kommt dieser Vorschlag genau richtig. Melde dich bitte direkt bei Obmann Erich Reisenhofer um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Sehr gerne. In diesem Fall sind wir dankbar für jeden Euro der in unsere Kassa kommt. Es gibt hier kein Limit um Unterstützendes Mitglied zu werden. Ab einem jährlichen Gesamtbeitrag von € 120,- (monatl. € 10,-) erhältst du 2 kostenlose Eintrittskarten für unser Frühjahrskonzert.

Vereinsleben

„Frag nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern frag, was du für dein Land tun kannst.“ – John F. Kennedy. Scherz bei Seite: Bei uns kommt neben den einzigartigen musikalischen Erlebnissen auch sehr viel Gesellschaftliches dazu. Z.B. waren wir schon auf Konzertreisen in Brasilien, Prag und Krakau, haben am Münchner Oktoberfest und am Kölner Karneval aktiv mitgewirkt. Wir gehen gemeinsam Schifahren, kegeln, wandern …

Grundsätzlich sind alle 3 Jahre Neuwahlen des Vorstandes. Es ist aber bei der jährlichen Jahreshauptversammlung möglich, Ergänzungswahlen durchzuführen. Und prinzipiell ist es immer möglich sich aktiv einzubringen. Melde dich einfach bei Obmann Erich Reisenhofer, er freut sich sehr über neue Ideen und tatkräftige Unterstützung.

Neben unseren kirchlichen Ausrückungen veranstalten wir ein Frühjahrs-Themenkonzert, ein Weihnachtskonzert und das Kindermusikcamp. Am Predinger Kürbisfest sind wir nicht nur musikalisch vertreten, sondern betreiben auch den Musikerstand. Frühschoppen und Weihnachtslieder spielen runden unser Programm ab.

Auftritte – Buchungen

Wir Vereine in Preding müssen zusammen halten. Gerne übernehmen wir den musikalischen Teil. Als Gegenleistung erwarten wir uns Verpflegung auf der Veranstaltung und eine Aufwandsentschädigung von € 10,- pro Person. Bitte vergesst nicht die Veranstaltung bei der AKM zu melden (link).

Es wird immer schwieriger, eine spielfähige Gruppe unter der Woche zusammenzustellen. Rupp Herbert und Adi Meixner versuchen hier immer wieder – auch mit befreundeten Musikern von den Nachbarvereinen – Unmögliches möglich zu machen. Bitte setze dich einfach mit Adi oder Herbert in Verbindung – wir werden unser Bestes versuchen. Die Kosten belaufen sich auf € 250,-.

Danke für die netten Worte. Peter Sauer organisiert das Weihnachtlieder musizieren. Gerne kommt unser Brass Ensemble auch zu dir. Wir sehen dieses Weihnachtsmusizieren auch als Danke an uns Predinger und erwarten uns nur eine kleine Spende, um abschließend gemeinsam mit den Partnern und Kindern der Musiker des Brass Ensembles gemeinsam Essen gehen zu können. Bitte kontaktiere Peter Sauer, um den Termin zu fixieren.

Möchtest du dabei sein?

Dann melde dich bei uns – wir freuen uns!
Obmann Erich Reisenhofer
erich.reisenhofer@gmx.at
0664 / 22 10 777