2

3. Kindermusikcamp der Marktmusikkapelle Preding

vom 15. – 17.07.2016 fand heuer zum dritten Mal das Kindermusikcamp der Marktmusikkapelle
Preding statt, das bereits zur festen Einrichtung für alle Kinder in Preding zu
Ferienbeginn geworden ist.
Mit der jedes Jahr steigenden Anmeldungszahl hatten wir heuer fast 30 Kinder,
die natürlich auch entsprechend beschäftigt werden wollten.
Unter der Leitung der Jugendreferentin und inzwischen fertig ausgebildete
Kindergartenpädagogin Anja Lueger unter enger Zusammenarbeit mit Obmann Stellvertreter
Franz Kollmann wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm für die drei Tage erarbeitet.
Mit musikalischem Hintergrund wurden am Freitag Nachmittag ein paar Stunden dafür
genutzt um bei verschiedenen Spielen einander kennenzulernen.
Am Samstag konnten die Kinder an verschiedenen Stationen unter Mithilfe von Mitgliedern
der Marktmusikkapelle verschiedenste Musikinstrumente selbst herstellen.
Mit diesen Instrumenten wurde mit den Kindern eine sogenannte “Klanggeschichte”
einstudiert und am Abend gab es zur Freude der Kinder Würstchen vom Grill und danach
einen gemütlichen Ausklang bei knisterndem Lagerfeuer und Gitarrenklängen zum mitsingen
für gross und klein. Da durfte natürlich die bereits zur Tradition gewordene
Musikcamp-Hymne “Wer hat die Kokosnuss geklaut” nicht fehlen.
Auf die gemeinsame Übernachtung im Pfarrheim haben sich die Kinder schon lange gefreut
und so hörte man ab 22:00 nur noch kollektives Schnarchen in dem Raum.
Offenbar hatten die Kinder weit weniger Schlafbedarf als die anwesenden Betreuer
und so musste man schon früher mit dem Frühstück beginnen als geplant.
Der Sonntag Vormittag wurde dann noch dazu genutzt, die Vorführungen für die Eltern
vorzubereiten, die dann um 11:00 begann. Da kamen alle selbst gebastelten Instrumente
bei der Klanggeschichte zum Einsatz und sogar ein kleines Ensemble mit richtigen
Instrumenten gab ein Musikstück zum Besten.
Zum Abschluss durfte natürlich “Elsa die Elster”, das Maskottchen der Marktmusikkapelle
Preding an der Hand von ihrem Schöpfer Franz Kollmann, keinesfalls fehlen die von
den Kindern lautstark herbeigerufen wurde. Elsa übernahm dann auch die Urkundenverteilung
für alle teilnehmenden Kinder.
Der tosende Applaus der Anwesenden und die grossartigen Rückmeldungen während der
anschliessenden Agape sind für die Marktmusikkapelle eine wunderbare Bestätigung, dass
eingeschlagene Weg der Richtige ist, und dass man grossartige Dinge nur mit einem
grossartigen Team vollbringen kann.

P.S. Viele Fotos gibt es in unserem Fotoalbum zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>